Feedback

Schwerpunktthema Inklusion und Barrierefreiheit

Inklusion erfordert eine Anpassung der Gesellschaft. Deshalb will der PARITÄTISCHE Hessen alle Mitgliedsorganisationen fachbereichsübergreifend anregen, sich mit behindernden Strukturen auseinanderzusetzen. Inklusion kann von ihrem Wesen her nur gelingen, wenn wir uns alle angesprochen fühlen.

Besondere Bedeutung bekommt damit Artikel 8 der BRK über die Bewusstseinsbildung gegenüber den Rechten, Fähigkeiten und auch Bedürfnissen von Menschen mit Behinderungen.

Der PARITÄTISCHE Hessen will die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention voranbringen und darauf hinwirken, dass bei den Mitgliedsorganisationen - und auch beim Landesverband selbst - eine Bewusstseins- und Haltungsentwicklung im Hinblick auf die Inklusion stattfindet.

 

Mehr erfahren

 

 

 

Annette Wippermann
annette.wippermann@remove-this.paritaet-hessen.org
Referentin Grundsatzfragen, Arbeitsmarktpolitik
Tel.: (0 69) 955 262 29
Fax: (0 69) 551 292
Sekretariat: (0 69) 955 262 41