Feedback

Projekt „Unterstützung des Bürgerschaftlichen Engagements im Paritätischen Hessen“

In fast allen Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Hessen sind Ehrenamtliche in den unterschiedlichen Feldern Sozialer Arbeit engagiert. Die Arbeit der großen Mehrzahl der Mitgliedsorganisationen ist ohne ehrenamtliches Engagement, sei es in der Vorstandsarbeit oder in der unmittelbaren Arbeit mit Menschen, nicht denkbar.  

Ziel des Projekts ist die Förderung und Unterstützung langfristiger, dauerhafter und krisenfester Formen des Bürgerschaftlichen Engagements in den Mitgliedsorganisationen.

Schwerpunkte des Projekts:

Lobbyarbeit, d.h. die Relevanz ehrenamtlicher Arbeit für ein gelingendes Gemeinwesen gegenüber Politik und Öffentlichkeit deutlich machen, sowie regionale Vernetzungen der Träger mit Verwaltung und Politik zur Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements anzuregen.  

  • Impulse für die Entwicklung einer kommunalen Engagementpolitik/gelingendes Gemeinwesen/Stark im Sozialraum
  •  Forderungskatalog zu Landtagswahl 2023

Förderung langfristiger, dauerhafter und krisenfester Formen des Bürgerschaftlichen Engagements in den Mitgliedsorganisationen durch Unterstützung in rechtlichen, finanziellen und fachlichen Fragen 

  • Unterstützung bei der Akquise von freiwillig Engagierten durch die Vermittlung von passenden Konzepten
  • Regelmäßige Information zu Themen, z. B. Anerkennungskultur, Versicherung, Haftung und andere rechtliche Fragen, Akquise, Hauptamt-Ehrenamt als Tandem, Koordination der Freiwilligenarbeit, Monetarisierung, Fördermöglichkeiten
  • Information über Veranstaltungen anderer Institutionen
  • Vernetzung und Austauschmöglichkeit der Mitgliedsorganisationen
  • Information über Schulungen der Freiwilligen von Seiten der Landesebene / kommunal / Bildungsträgern

Ihre Ansprechpartnerin

Hanne Schirmer

hanne.schirmer@remove-this.paritaet-hessen.org
Referentin Bürgerschaftliches Engagement
Tel.: 069 955262-15
Fax: 069 551292