Feedback

PARITÄT Hessen und Diakonie Hessen kritisieren schwarz-grüne Landesregierung

Freitag, 05. Juli 2019

Grund hierfür ist die Zustimmung der hessischen Landesregierung zu den Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz.

Die Frankfurter Rundschau zitiert in der heutigen Ausgabe Lea Rosenberg, Referentin für Migration, Flucht und Asyl des PARITÄTISCHEN Hessen, bezüglich der Bundesratssitzung vom 28.06.2019, zu der die Gesetzentwürfe zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes, zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht und zur Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung auf der Tagesordnung standen. Im Vorfeld der Sitzung wurde ein gemeinsamer Brief von Diakonie Hessen und dem PARITÄTISCHEN Hessen an Staatsminister Al-Wazir verschickt.

Mehr Information