Feedback

Gemeinsamer Offener Brief

Dienstag, 30. Juni 2020

Hessisches Konjunkturpaket muss dem Erreichen der pariser Klimaziele dienen und die Gesellschaft gerechter und krisensicherer machen.

Elf Verbände, darunter der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Hessen , die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V., dem NABU Hessen, dem Fahrgastverband PRO BAHN Landesverband Hessen e. V., derVCD Hessen sowie der Paritätische Hessen,  appellieren in einem offenen Brief an den hessischen Ministerpräsidenten Volker Boffier und die Fraktionen im Landtag, die Bekämpfung der Corona-Krise zu nutzen, um die Gesellschaft klimafreundlicher, gerechter und krisensicherer zu machen. Konjunkturprogramme zur Belebung der Wirtschaft müssten entsprechend ausgerichtet werden, schreiben sie in einem offenen Brief, der auch vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Hessen unterstützt wird. Der Wandel müsse die biologische Vielfalt schützen und damit die Lebensgrundlagen des Menschen. Gleichzeitig müsse er auch gerecht und solidarisch gestaltet werden, heißt es in dem Schreiben.

Zur Pressemitteilung vom 30.06.2020

Offener Brief (PDF)