Feedback

Wechsel in der Landesgeschäftsführung

Dr. Yasmin Alinaghi folgt auf Günter Woltering

Günter Woltering hat den PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Hessen 34 Jahre lang erfolgreich aufgebaut, gestaltet und vertreten. Ende November 2017 wird der langjährige Landesgeschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolgerin wird Dr. Yasmin Alinaghi. Die promovierte Politikwissenschaftlerin war zuvor Mitgeschäftsführerin der gemeinnützigen Weiterbildungsgesellschaft Carl Duisberg Centren in Köln. Ihre berufliche Laufbahn begann sie als Mitarbeiterin im EU-Parlament und beim Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen UNHCR.

Anschließend war sie mehr als 20 Jahre im Bereich IT und Telekommunikation tätig. Dort habe ihr jedoch der „ethische Anspruch“ gefehlt, die reine Profitorientierung der Unternehmen habe sie zunehmend als absurd empfunden, so die 51-Jährige. Deshalb sei sie vor vier Jahren wieder in den gemeinnützigen Sektor gewechselt. Bei ihrer neuen Aufgabe im PARITÄTISCHEN Hessen möchte sie auch ihr Wissen aus der Wirtschaft in die Wohlfahrtspflege einbringen.

Dr. Yasmin Alinaghi, die in Deutschland und in verschiedenen anderen Ländern Schule und Universität durchlaufen hat, beschäftigte sich in ihrer Magisterarbeit mit dem Thema Minderheitenpolitik in Europa. Aus den Carl Duisberg Centren bringt sie Erfahrungen aus dem Bereich Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt mit. Dort war sie verantwortlich für den Geschäftsbereich Firmenkunden, der international tätige Unternehmen bei der fremdsprachlichen und interkulturellen Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berät und unterstützt. „Für mich war der interkulturelle Aspekt dabei besonders interessant“, berichtet die neue Frau an der Spitze des PARITÄTISCHEN Hessen.

„Wir sind froh und stolz, dass wir mit Frau Dr. Alinaghi eine neue Landesgeschäftsführerin gefunden haben, die den PARITÄTISCHEN Hessen zukunftsorientiert weiterentwickeln wird, ganz im Sinne unserer 800 Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen der sozialen Arbeit“, sagt
Dr. Wolfgang Werner, Vorstandsvorsitzender des PARITÄTISCHEN Hessen. Der scheidende Landesgeschäftsführer Günter Woltering ergänzt: „Ich freue mich über den harmonischen Wechsel, den Frau Alinaghi mit Unterstützung unserer hochmotivierten und äußerst kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut meistern wird.“

Feierlicher Wechsel
Am 30. November 2017 wir im Anschluss an die diesjährige Mitgliederversammlung des PARITÄTISCHEN Hessen Günter Woltering in den Ruhestand verabschiedet und Dr. Yasmin Alinaghi als neue Landesgeschäftsführerin vorgestellt.