Feedback

„Aktion Grundgesetz“ in Fulda

Donnerstag, 20. April 2017

Veranstaltung zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Die „Aktion Grundgesetz“ in Fulda ist eine Veranstaltung zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung („5. Mai“). Jedes Jahr werden neue Aspekte der Umsetzung der Behindertenrechtskonvention aufgegriffen. In diesem Jahr geht es um die vom Bundesteilhabegesetz vorgesehene „unabhängige Teilhabeberatung“, und zwar vor allem um das Konzept der Beratung Betroffener durch Betroffene. Bei der Veranstaltung am Mittwoch, 10. Mai, in Fulda wird über gute Bedingungen für eine unabhängige Teilhabeberatung für behinderte Menschen informiert und diskutiert.

Flyer zur Veranstaltung (PDF)

Flyer barrierefrei